Einreiseverbot nach Berlin für Bürger vom Kreis GTL

Nun also doch: Nachdem Urlaubs-Bundesländer wie Mecklenburg-Vorpommern und Bayern schon ein Einreiseverbot für Menschen aus dem Kreis Gütersloh und Warendorf, wo die Corona-Infektionen nach den Ausbrüchen in den Fleischereibetrieben sehr stark gestiegen waren, verhängt hatte, hat auch der Berliner Senat seine Meinung geändert. Menschen, die aus einem Landkreis mit mehr als 50 Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohnern kommen, dürfen Berlin nur besuchen, wenn sie einen höchstens 48 Stunden alten negativen Test vorweisen können oder sich für 14 Tage in Quarantäne begeben (Stand vom 27. Juni 2020)

Veröffentlicht von fwg-rh-wd

Wir, die Freie Wählergemeinschaft, stehen für eine bürgernahe, glaubwürdige und transparente Kommunalpolitik. Wir machen es uns zur Hauptaufgabe, der Bürgerschaft einen größeren Handlungsspielraum im politischen Geschehen einzuräumen. Kommunalpolitische Fragen wollen wir stets aus der Sicht der Bürgerschaft beantworten.

Kommentar hinterlassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: